Leider kein 100%iger Erfolg

Ein klassischer Fehler bei älteren Unterhaltungsgeräten mit Bandkassette stand heute an.

Das Kassettendeck erzeugte Bandsalat. Der Fehler war schnell entdeckt, denn die Aufwickelspulen wurden nicht angetrieben. Beim Öffnen des Gerätes fiel auch gleich der gerissene Antriebsriemen für den Spulenantrieb auf, der auf den Boden des Gerätes lag.

Leider konnte aus dem vorhandenen Riemenvorrat kein passender Gummiriemen gefunden werden, so dass der Versuch unternommen wurde, den gerissenen Riemen mittels Industriekleber zu reparieren. Dies gelang auch und wir waren wirklich erstaunt, wie die kleine Kontaktfläche von 1x1 mm ausreichte, um den Riemen wieder einsatzfähig zu machen.

Jetzt musste mit ruhiger Hand der Riemen wieder aufgelegt werden. Ein erster Test ohne Kassette war sehr erfolgversprechend. Doch mit Kassette wurde der Bandzug abgebremst, sodass nur jämmerliches Gejaule aus dem Lautsprecher kam. 

Hier muss deshalb beim nächsten Repair-Café-Tag noch nachgebessert werden.

 

Johannes Pütter