Zeitschaltuhr am Minibackofen.

Eine Besucherin kam mit einem Tischbackofen, dessen Zeitschaltuhr defekt war. Die Uhr selbst hatte ein mechanisches Uhrwerk und sollte nach Ablauf der eingestellten Zeit den Backvorgang abschalten.

Nachdem das Uhrwerk so weit geöffnet war, indem man einige Blechnasen wieder gerade bog, um die Deckel von dem Gehäuse zu entfernen, wurde sichtbar, dass die Unruhfeder die Ursache war.

Da die Beschaffung eines neuen Uhrwerks sich über das Internet als schwierig erwies, unternahmen wir den Versuch, die Feder neu zu fixieren. Und siehe es gelang. Jetzt geht die Uhr wieder und der Backofen kann rechtzeitig zu Weihnachten wieder seiner Aufgabe nachkommen.

 

Johannes Pütter